benqusan Feuchtmauer-Sanierputze

Das Problem: Gesundheitsschädliche Schimmelbildung, Energieverlust und Wertminderung. Die dadurch erforderliche werdende Sanierung von feuchten und salzbeschädigten Wänden stellt eine erhebliche Herausforderung dar.

Die Lösung: benqusan Feuchtmauer-Sanierputze.

benqusan Funktionsputze basieren auf die Fähigkeit die Feuchtigkeit aus bzw. durch den Putz extrem leicht abzugeben und die Diffusionsoffenheit des Putzes auf Dauer zu gewährleisten. Das wird durch ihren speziellen Porenaufbau und kapillaren Eigenschaften dauerhaft ermöglicht. Rein mineralische, höchstergiebige Funktionsputze. Die große Anzahl Mikroluftporen in benqusan Feuchtmauerputze sind in einer feinen Kapillarstruktur eingebunden. Mit über 45% Luftporengehalt erreichen benqusan Putze einen beispiellosen, diffusionsoffenen Charakter. Diese Struktur sorgt für eine Oberflächenvergrößerung im Innern des Putzgefüges und übernimmt dadurch den Transport der Feuchtigkeit nur in Dampfform. Diese feuchtigkeitsabführende- und regulierende Eigenschaft gerät nie zum Stillstand und hält dadurch die Putzschicht anhaltend trocken. Schädigende Salze können nicht in die Putzschicht und Putzoberfläche gelangen. Somit wird die zerstörerische Kraft der Salze beim Kristallieren dauerhaft verhindert und die Lebensdauer erheblich gesteigert. Deshalb können wir auf eine Lebensdauer unserer qualitativ, hochwertigen benqusan Putze von bis zu 40 Jahren zurückgreifen – und dies mit hervorragenden Referenzen belegen, vornehmlich im Denkmalschutz.